Baugerüst sichere Arbeitsfläche zum mieten

Unter der Hauptbezeichnung „Gerüst“ werden die verschiedene Arten von Gerüsten aufgezählt.

Das Baugerüst wird von Handwerker und Bauherren beim Hausbau benötigt und eingesetzt.

Pressebild Holger Renn
Renn GmbH
Nürburgstr. 20
53945 Blankenheim
Tel.: 02449 / 918 178
Fax. 02449 / 918 179
Mail: info@geruestbau-renn.de

Gerüste sind in der Regel ein temporäres Bauwerk aus verschiedenen vorgefertigten Gerüstkomponenten, Teilen und Zubehör, die zur Unterstützung bei schwer zugänglichen Bauarbeiten und Reparaturarbeiten sowie bei Montagen an Fassaden, Dächern und großen Industriehallen eingesetzt werden.

Der Aufbau und Abbau sowie die Benutzung von Arbeitsgerüste unterliegen besonderen Vorschriften und Gesetzen (DIN, Bau-BG).

https://www.bgbau-medien.de/handlungshilfen_gb/daten/bausteine/b_113/b_113.htm

Vom Fassadengerüst für Putzer, Maler, Fensterbauer und Co. über das Schutzgerüst für den Dachdecker und Zimmermann bis zum Raumgerüst für Arbeiten im Gebäude wie große Hallen oder Kirchen.


Aufgebautes Baugerüst mit Treppenturm
Aufgebautes Baugerüst mit Treppenturm

Einsatzbereiche des Baugerüst

Beim „Baugerüst“ denkt man zuerst am Gerüst für den Maurer. Ab einer Arbeitshöhe von ca. 1,5 Meter (je nach Größe des Maurers), wird ein Baugerüst mit entsprechender Zulassung (Belastung) benötigt, da ein Arbeiten mit schweren Mauersteine „über Kopf“ nicht! möglich ist.

Baugerüst günstig mieten

In der Regel wird ein solches Arbeitsgerüst von den Handwerker (Firmen) oder dem Bauherr gemietet. Entweder nur die Miete und der Aufbau und Abbau in Eigenleistung – oder besser, direkt mit fachgerechtem Aufbau durch den Baugerüstvermieter.

Wie baue ich ein Baugerüst auf?

  1. Der Laie sollte beim Aufbau eines Gerüstes entweder einen Fachmann zur Seite haben oder besser, direkt ein Gerüstbau-Unternehmen mit dem aufstellen des Baugerüstes beauftragen.

Hier die Beschreibung wie ein solches Gerüst aufgebaut wird.

Gerüst Aufbau Zeichnung
Gerüst Aufbau Zeichnung

Es gibt DIN Vorgaben die beim aufbauen dringend beachtet werden müssen. Auch im privaten Bereich, bei privaten Baustellen ist ein standsicheres, stabiles, nach Vorgabe der Bau-BG, aufgebautes Fassadengerüst an der Hauswand Pflicht!

Sofortkontakt!