Gerüst Aufbauen – Aufstellen. Fassadengerüst aufstellen.

Hier eine kurze Beschreibung, wie ein Gerüst (Baugerüst, Fassadengerüst) aufgebaut wird. In der Zeichnung mit Erklärung der wichtigen Gerüstteile.

Gerüst Aufbau Zeichnung
Gerüst Aufbau Zeichnung
  • Das Gerüst darf nur! auf einem tragfähigem Bodenbelag aufgebaut werden, ist das nicht der Fall, müssen die Gerüst-Spindelfüße mit tragfähigen Holzdielen unterlegt werden.
  • Die Fußspindeln werden auf Höhe gesetzt. In diese werden die Gerüstständer eingesteckt. Abstand zwischen Gerüstständer und Hauswand maximal 30 cm!
  • Eine Rückenlehne wird an den beiden Gerüstständer befestigt, gibt die erste Stabilität.
  • Die Diagonale von Unten nach Oben angebracht (je nach Gerüsthersteller/Art).
  • Jetzt sollte das ganze in Waage stabil stehen. Legen Sie nun die Gerüstdiele/n mit Durchstiegsbelag und Leiter in die Gerüsttänder ein (je nach Gerüsttyp).
  • Hier bei einer Standhöhe von ca. 2,20 Meter (Gerüstständer 2 Meter + Höher der Fußspindel), setzen Sie auf jeden der beiden Gerüstständer ein1 1 Meter hohe Geländerstütze ein, besser je ein 1 Meter Gerüstständer, da dieser direkt als Fallschutz seitlich Außen dient!
  • Nun legen/befestigen Sie 2 Rückenlehnen in die 1 Meter Gerüstständer ein, auch diese dienen dem Fallschutz nach Hinten. Zur Hauswand hin werden KEINE Rückenlehnen benötigt, da hier bei maximal 30 cm Abstand zur Wand keine runterfallen möglich ist.
  • Stirnbordbretter und Bordbretter nach Vorgabe in Höhe der Standhöhe befestigen bzw. einlegen (je nach Gerüsttyp).

Die Lastenklasse der Gerüste


LastklasseVerteilung der Last kN/qm
10,75
21,50
32,00
43,00
54,50
66,00

Die Breitenklasse der Gerüste


W – Breite-BreitenklasseLänge Gerüste in Meter
W 060,6 < w < 0,9
W 090,9 < w < 1,2
W 1,21,2 < w < 1,5
W 1,51,5 < w < 1,8
W 1,81,8 < w < 2,1
W 2,12,1 < w < 2,4
W 2,42,4 < w

Fassadengerüst Aufstellen nach Vorgabe der Bauberufsgenossenschaft

Hier auf der Seite der Bau BG erhalten Sie weitere Informationen wie ein solches Gerüst aufgestellt werden soll!