Dachdecker Schutzgerüst mieten

Dachdeckerschutzgerüst für die maximale Sicherheit

Fassadengerüst mit Dachdeckernetz als Schutznetz am Mehrfamilienhaus Bergheim
Fassadengerüst mit Dachdeckernetz als Schutznetz am Mehrfamilienhaus Bergheim

Ein Dachdeckerschutzgerüst, auch Dachfanggerüst, dient dazu, Personen oder Gegenstände gegen einen tieferen Absturz zu sichern und ist bei Dacharbeiten aller Art unerlässlich. Dazu finden sich auch genaue Arbeitsschutzregelungen, ab welcher Absturzhöhe bzw. Dachneigung ein solches Dachdeckerschutzgerüst erforderlich ist.

Dacharbeiten mit einem Dachfanggerüst absichern
Der Beruf des Dachdeckers oder Zimmerers erfordert die richtige körperliche Belastbarkeit und Konstitution, dennoch benötigen diese Gewerke auch das richtige Dachdeckerschutzgerüst, um sich gegen einen Absturz abzusichern. Auch Gegenstände wie Werkzeug, Ziegel oder andere Materialien dürfen beim Herunterfallen keine Passanten treffen, die Gefahr einer Verletzung muss ausgeschlossen werden. Dachfanggerüste zeigen sich in der Praxis in unterschiedlicher Ausführung. Sie können als Ausleger am Gerüst angebracht sein oder aus Auffangnetzen bestehen, die eine vorgeschriebene Maschendichte aufweisen müssen. Gitter-Ausleger sind dabei in einem bestimmten Neigungswinkel angebracht und müssen dem Aufpralldruck der Fallhöhe standhalten.

Netz als Schutz
Netz als Schutz

Wann ist ein Dachdeckerschutzgerüst erforderlich
Alle Arbeiten am und auf dem Dach sowie Arbeiten in bestimmter Höhe benötigen ein Dachfang- oder Schutzgerüst, um Personen abzusichern. Bei gleichzeitigen Arbeiten an Dach und Fassade ist neben einem Fassadengerüst auch ein Dachfanggerüst anzubringen. So ist vorgeschrieben, dass Arbeitsplätze und Verkehrswege auf Dächern, die eine Neigung von mehr als 20 und bis zu 60 Grad Neigung vorweisen, mit einem Dachdeckerschutzgerüst abzusichern sind, wenn die Absturzhöhe mehr als 3 Meter beträgt. Zusätzlich sind für Arbeiten auf Flächen die um mehr als 45 Grad geneigt sind, spezielle Arbeitsvorkehrungen wie Dachdeckerstühle oder Auflegeleitern zu treffen.

Genaue Beurteilung der Ausgangssituation
Bevor das geeignete Dachdeckerschutzgerüst ausgewählt und aufgestellt werden kann, ist die genaue Beurteilung der Gegebenheit vor Ort wichtig, denn nach diesen Voraussetzungen bestimmen sich die Sicherheitsanforderungen für das Dachdeckerschutzgerüst. Wir von Gerüstbau Renn stehen Ihnen hier gerne zur Verfügung, denn wir kennen die Anforderungen und Unterschiede genau. Der Aufbau eines Dachdeckerschutzgerüstes ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der es auf Genauigkeit ankommt. Ohne fachkundige Beurteilung und Überprüfung sollte kein Dachfanggerüst in Betrieb genommen werden. Vertrauen Sie auf langjährige Erfahrung im Gerüstbau. Bei uns können Sie auch Dachfanggerüste mieten.

Für Dacharbeiten
Für Dacharbeiten

Keine Sicherheitslücken zulassen
Ohne Dachfanggerüst oder Schutzgerüst sind Leib und Leben gefährdet, mit diesem Risiko sollte niemand spielen. Dem Bauherren oder Bauunternehmer obliegt die akkurate Absicherung der Baustelle und er trägt die Verantwortung für die Personen, die auf dem Dach oder in großen Höhen arbeiten. Gehen Sie auf Nummer sicher mit einem qualitativen Dachdeckerschutzgerüst, das auf Ihre Gegebenheiten zugeschnitten ist.